Presse

NÖN - KULTUR
24/2008


Präsentation/Ahnenforscher aus Pöchlarn verpackte infos von 200.000 Bauparzellen zwischen 1817 und 1824 in einem Buch.

Zwischen 1817 und 1824 wurde in Niederösterreich eine komplette Vermessung aller Grundparzellen durchgeführt. Die Mappen und Protokolle sind lückenlos erhalten geblieben. Sie sind eine Fundgrube für jeden Genealogen, Heimatforscher, Sozialwissenschaftler und Historiker. Deswegen hat der Pöchlarner Ahnenforscher Felix Gundacker dies auch in Buchform verpackt und publiziert. "Die Besitzer der Bauparzellen im Erzherzogtum unter der Enns im Franziszeischen Kataster 1817 bis 1824" umfasst alle Katastralgemeinden des Erzherzogtums unter der Enns, also auch jener Gebiete, die sich heute in Tschechien befinden, sowie jene der Stadt Wien. Von den rund 200.000 Bauparzellen werden Plannummer, Familienname, Vorname, Beruf, Ort und Hausnummer der Parzellenbesitzer angegeben.


 zurück zu Presse

© Prof. Ing. Felix Gundacker   |   Pantzergasse 30/8   |   1190 Wien   |  Austria   |   Tel. + 43 676 40 11 059   |   Email: kontakt@FelixGundacker.at
webdesign   |   impressum