Presse

JFKs Ahnenforscher
von Professor Georg Markus
07.03.2004


Der Wiener Felix Gundacker kennt die Familiengeschichte des neuen US-Präsidentschafts-Kandidaten John F. Kerry besser als dieser. Er ist Österreichs einziger Profi-Genealoge.

In einem kleinen, ebenerdig gelegenen Büro am Stadtrand von Wien gehen seit ein paar Tagen Reporter der Weltpresse ein und aus. CNN und ZDF waren da, es folgten Fernsehteams aus Ungarn, Tschechien, Bayern und Österreich, weiters baten New York Times und Washington Post um Auskunft. Das plötzliche Interesse hat einen Grund: Felix Gundacker, der in dem schmucklosen Arbeitszimmer sitzt, war es, der die österreichische Herkunft des Politikers John F. Kerry erforschte.

Während der Name John Kerry in Europa vor einem Jahr kaum noch bekannt war, ahnte man in Amerika bereits, dass der Senator aus Massachusetts in den Kampf um das Weiße Haus ziehen könnte.

Detektiv Und so geht der Detektiv in Sachen Ahnenforschung an seine Arbeit heran: "Der erste Schritt ist das Studium der von den Auftraggebern zur Verfügung gestellten Tauf-, Trauungs- und Sterbeurkunden ihrer Angehörigen. Diesen Dokumenten ist zu entnehmen, wo man ansetzen muss." Daraufhin macht sich Gundacker auf den Weg, um in Gemeindeämtern und in Staats- und Kirchenarchiven Einblick zu nehmen. "Es ist wie ein Puzzle, da und dort findet sich ein Name, eine Eintragung, bis der Stammbaum als Ganzes vor einem liegt." ......................

 zurück zu Presse

© Prof. Ing. Felix Gundacker   |   Pantzergasse 30/8   |   1190 Wien   |  Austria   |   Tel. + 43 676 40 11 059   |   Email: kontakt@FelixGundacker.at
webdesign   |   impressum